Wie viele andere Städte auch, ist Nürnberg ebenfalls für traditionsreiche Handwerkskunst bekannt. Die leckerste davon: original Nürnberger Lebkuchen.

 

QUALITÄT NOCH BESSER MACHEN

Michael und Daniel Witte sind nun in der vierten Generation an der Spitze des traditionsreichen Unternehmens Witte Spezialitäten. Mit ihren drei Standorten in Nürnberg exportieren sie ihre Waren in die ganze Welt.

Für sie enorm wichtig, die hohe Qualität all ihrer handgefertigten Produkte aufrecht zu erhalten. Das zeichnet sich einerseits durch die detaillierte Auswahl der Zutaten, als auch durch die ständigen Kontrollen aus. Um in diesem saisonal geprägten, umkämpften Markt weiterhin zu den Top Playern zu gehören, hat sich das Unternehmen entschlossen im ersten Schritt seine Lagerhaltung zu digitalisieren.

 

 

NEUE TECHNOLOGIEN EBNEN NEUE WEGE

Zusammen mit BTI haben wir die vom Fraunhofer Institut entwickelte LPWAN Lösung Mioty bei Witte Spezialitäten installiert. Über die drei Standorte hinweg verteilen sich insgesamt drei Mioty Starter Kits mit jeweils vier Sendergeräten. Jedes dieser Sendergeräte ist mit vier Sensoren ausgestattet. Mit diesen können Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Druck und Schockeinwirkung gemessen werden.

Mit der Installation der Geräte in den Räumen der drei Shops, können wir nun verschiedene Messwerte aufnehmen und visualisieren. Für die unterschiedlichen Räume wurden eigene Grenzwerte hinterlegt, die sich über einen längeren Zeitraum qualitativ auf die Ware auswirken. Wird ein Grenzwert unter- oder überschritten, erfolgt in Echtzeit eine Warnmeldung im IoT Portal und es können direkt Maßnahmen wie Nachregulierung der Heizung oder zusätzliche Luftzufuhr in die Wege geleitet werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit aus dem IoT Portal heraus die Wartung des jeweiligen Gerätes zu beantragen.

Durch solche Maßnahmen kann in den Lagerräumen ein konstantes Klima garantiert werden, dass dazu beiträgt, die Qualität der Produkte auch während der Lagerung stets hoch zu halten.

 

 

DIE ZUKUNFT BIETET EINE REIHE AN INNOVATIVEN MÖGLICHKEITEN

Wie viele andere Unternehmen auch, automatisiert Witte Spezialitäten bereits seine Prozesse, um sich stärker auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Die Implementierung der Sensorgeräte, zusammen mit der Visualisierung aller Geschehnisse in Echtzeit, sind nur ein erster Schritt im Automatisierungsprozess.

Von der temperaturgesteuerten Lüfterregelung, über Predictive Maintenance bis hin zur Feststellung des perfekten Zeitpunktes zur Reinvestition neuer Maschinen, stehen die Türen für das Nürnberger Traditionsunternehmen nun alle offen.